Stickstoff als Reifenfüllgas

Was in der Formel 1, im Gefahrguttransport, in der Luftfahrt ein muss und bei einigen Autoherstellern in der Erstausrüstung schon lange Standart ist, bedeutet auch ein Plus an Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Fahrkomfort für Sie !


Die Vorteile der Stickstofffüllung

optimiertes Fahrverhalten
Stickstoff dehnt sich nicht aus, daher konstanter Reifendruck
komfortables Fahren, da kein erhöhter Druck wie bei O2/CO2
weniger Rollwiderstand führt zu geringerem Treibstoffverbrauch
erhöhte Lebensdauer des Reifens
kein Druckverlust des Reifens
keine Druckdifferenz von kalten zu warmen Reifen
verbessertes Federungsverhalten und Fahrdynamik
keine Oxidation der Felgen und Reifen dank der Eliminierung der Luftfeuchtigkeit, Staub, Kompressor-Öldämpfen



Stickstoff (N2) ist weder explosiv noch brennbar, das heisst, es ist bekannt als nicht brennbares Gas und wirkt so bei Unfällen auch nicht als Brandbeschleuniger wie Sauerstoff (O2)

Obwohl bei Stickstoff kein Luftverlust auftreten kann, empfiehlt es sich trotzdem, periodisch den Luftdruck zu überprüfen, da bei einem Defekt des Reifens oder der Felge Stickstoff austreten kann. Stickstoff kann problemlos mit Sauerstoff gemischt werden. Das heisst, Sie können ohne Probleme und Einschränkungen Luft nachfüllen. Allerdings verliert der Stickstoff seine positiven Eigenschaften.


Luftfüllung Stickstofffüllung


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken